© CC0 | Hildesheim Marketing GmbH, Foto C. Bierwagen

Ambergau-Radweg

  • Start: Städtisches Museum, Seesen
  • Ziel: Schloss Derneburg, Holle
  • mittel
  • 28,57 km
  • 1 Std. 44 Min.
  • 91 m
  • 208 m
  • 96 m

Naturerlebnis im Ambergau

Auf dem Ambergau-Radweg können Sie bequem und ohne größere Anstrengungen die Region zwischen Seesen und Holle erkunden. Der Weg führt auf rund 31 Kilometern vorbei an weiten Wiesen und Wäldern und durch kleine Städte und Dörfer. Am Endpunkt erreichen Sie Derneburg mit dem sehenswerten Schloss und Kunstmuseum. Unterwegs bewundern Sie die vielseitige Landschaft im Ambergau und passieren den Familienpark Sottrum. Die Stadt Bockenem bildet das Zentrum des Talbeckens und bietet sich gut für einen Zwischenstopp an.
Den Startpunkt Seesen erreichen Sie bequem mit dem Zug. Von dort aus radeln Sie über Rhüden und die ehemalige Hansestadt Bockenem nach Holle. Die Route endet am Schloss Derneburg. Der Ambergau Radweg schließt die Lücke zwischen dem Innerste-Radweg und dem Fernradweg R1.

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.