© Foto Bierwagen, Hildesheim Marketing

UNESCO-Welterbe St. Michaelis

1.000 Jahre Geschichte

Ein kurzer Gang entlang der Burgstraße – und schon das nächste Highlight: die St. Michaeliskirche, die am 29. September 2022 1.000 Jahre Weihe feiert. Zusammen mit dem Mariendom wurde sie 1985 in die Welterbe-Liste der UNESCO aufgenommen. Ihre leicht erhöhte Lage, die dicken Türme und Mauern verleihen dem einstigen Benediktinerkloster etwas Festungsartiges – außen mächtig, innen harmonisch. Die dreischiffige Basilika ist eine der bedeutendsten erhaltenen Kirchen im ottonischen, also vor- oder auch frühromanischen Baustil. Sie werden die besondere Atmosphäre dieses heiligen Kleinods spüren. Vergessen Sie in der Kirche nicht nach oben zu schauen – ein wesentliches Augenmerk liegt auf dem monumentalen Deckenbild aus dem 13. Jahrhundert im Mittelschiff  der Kirche: Auf 1.300 Eichenbrett ern ist der Stammbaum Christi abgebildet.





Auf der Karte

UNESCO-Welterbe St. Michaelis
Michaelisplatz 2
31134 Hildesheim
Deutschland

Tel.: +49 5121 / 34410
E-Mail:
Webseite: michaelis-hildesheim.wir-e.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.