© Reese

Kostümführungen

Corona-Hinweis

Für die Durchführung der Kostümführung gelten die jeweils zum Termin gültigen Richtlinien des Landes Niedersachsen gemäß Niedersächsischen Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2. Bitte informieren Sie sich kurz vor der Führung auf www.niedersachsen.de über die aktuellen Regeln.

Aktuell finden die Kostümführungen unter Einhaltung der 2G-Plus-Regeln und dem verpflichtenden durchgehenden Tragen einer FFP2-Maske statt. Geboosterte müssen keinen tagesaktuellen, negativen Corona-Test nachweisen.

Mit Abt Theoderich und Kräuterfrau

Wenn Sie in Hildesheims Gassen auf die Kräuterfrau Geseke, den Abt Theoderich, die Gräfin Schonetta oder Nachtwächter Christian treffen, findet wieder eine Kostümführung statt. All diese historischen Figuren werden von Hildesheimer Guides dargestellt, die in historisch inspirierten Gewändern durch aufregende Epochen der Geschichte führen. Sie erzählen von rüden Sitten und seltsamen Gebräuchen ihrer Zeit, von Licht- und Schattenseiten. Bei Führungen wie „Hexen, Huren, Henkersknechte“ oder „Spuk in der Stadt“ kann dem Besucher schon mal der Atem stocken. Die Kostümführer lassen sich individuell buchen, zudem kann man an öffentlichen Führungen (jeweils am ersten Freitag im Monat, mit Voranmeldung) teilnehmen. „Dem Himmel so nah“ sind die Besucher dann bei der Erkundung von Michaelskirche und St. Lamberti, die „Nikolausführung“ wandelt auf Spuren alter Gebräuche zur Advents- und Weihnachtszeit. Da wird die Hildesheimer Vergangenheit anschaulich wieder lebendig – willkommen zu einer Zeitreise durch turbulente 1200 Jahre Stadtgeschichte!

Einzigartige Zeitreisen!
© Reese

Kostümführungen

Die Hildesheimer Kostümführer nehmen Sie mit auf eine einzigartige Zeitreise in die 1200-jährige Geschichte der Stadt. Historische Persönlichkeiten berichten kenntnisreich und zugleich unterhaltsam über ihr Leben und lassen Sie so das Besondere der jeweiligen Jahrhunderte spüren.

  • Die Kostümführungen finden einmal im Monat zu wechselnden Themenschwerpunkten statt.

  • Für Gruppen können individuelle Termine vereinbart und zwei begleitende historische Persönlichkeiten ausgewählt werden. Eine Gruppenführung kostet 180 Euro (exklusive möglicher Eintrittsgelder).

  • Fragen und Buchungen werden unter +49 (0) 176 / 7587 6665 und kontakt(at)hi-kostuem.de entgegen genommen.

  • Tickets für eine öffentliche Kostümführung kosten 11 Euro p.P. und können ab 2 Wochen vor der Führung in der Tourist-Information Hildesheim erworben werden.

Öffentliche Kostümführungen 2022

Hinweis: Die Kostümführung am 7. Januar fällt aus.

Datum Start Thema Preis
4. Februar 19 Uhr Dem Bürger zur Plage 11 Euro p.P.
4. März 19 Uhr Mit Schimpf und Schande 11 Euro p.P.
1. April 19 Uhr Wie kommt die Katze in den Sack? 11 Euro p.P.
6. Mai 19 Uhr Hansestadt Hildesheim 11 Euro p.P.
3. Juni 19 Uhr Die Kunst des Heilens 11 Euro p.P.
1. Juli 19 Uhr Dem Himmel so nah – die Godehardikirche 11 Euro p.P.
5. August 16 Uhr Kinderführung: Holz, Steine, Knochen - gespielt wird immer 11 Euro p.P.
2. September 19 Uhr Spuk in der Stadt 11 Euro p.P.
7. Oktober 19 Uhr Hexen, Huren, Henkersknechte 11 Euro p.P.
4. November 19 Uhr Ungestraft kommt keiner davon 11 Euro p.P.
2. Dezember 19 Uhr Advent, Advent 11 Euro p.P.

Seuchenführungen 2021 / 2022

Anlässlich der Sonderausstellung Seuchen im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim. Tickets ab 2 Wochen vor der Führung erhältlich in der Tourist-Information. Hinweis: Coronabeding werden die Führung am 18.12.2021 und 15.01.2022 verschoben.

Datum Start Thema Preis
19. Februar 16 Uhr Lustseuchen 11 € p.P.
19. März 16 Uhr Typhus / Cholera 11 € p.P.
16. April 16 Uhr Ruhr und andere Plagen 11 € p.P.
21. Mai 16 Uhr Lepra 11 € p.P.
18. Juni 16 Uhr Pocken / Blattern 11 € p.P.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.