Pilgerwege

Unterwegs zu neuer Lebenskraft

Stille erfahren. Frische Luft in den Lungen genießen, neue Freude an der Bewegung entdecken. Wenn Sie Entschleunigung vom Alltagsstress suchen, vielleicht ein wenig zu innerer Einkehr finden wollen, dann ist das Pilgern vielleicht ihr Mittel der Wahl. Das Wallfahren zu Fuß hat eine lange Tradition, es gibt unzählige Pilgerwege in aller Welt. Zu den bekanntesten gehört der Jakobsweg, der auf verschiedensten Routen kreuz und quer durch Europa bis ins spanische Santiago de Compostela führt. Auf zwei Abschnitten durchquert er auch die hiesige Urlaubsregion: Zwischen Braunschweig und Hildesheim sowie zwischen Hildesheim und Höxter geleitet Sie die gelbe Jakobsmuschel als Wegweiser, getreu dem Motto: hier ist der Weg das Ziel. Zudem verbindet die Via Scandinavia nordische Länder mit den deutschen Jakobswegen, sie verläuft dabei südlich von Hannover über Sarstedt, Hildesheim, Diekholzen und Winzenburg. In Diekholzen können Sie auch in einer „Pilgerherberge“ neue Kraft tanken. Und bei Bedarf immer weiter laufen – von dort sind es noch genau 2878 Kilometer bis nach Santiago de Compostela.

Braunschweiger Jakobsweg

Der Braunschweiger Jakobswegist ein revitalisierter historischer Pilgerweg, der einst entlang des berühmten Hellwegs von Ost nach West verlief. Auf zwei Abschnitten durchquert der Weg die Urlaubsregion Hildesheim. Zwischen Braunschweig und Hildesheim verläuft er durch die Gemeinden Söhlde und Schellerten und zwischen Hildesheim und Höxter durch Diekholzen, Sibbesse und Alfeld. In Diekholzen können Pilger und Wanderer seit 2015 in einer „Pilgerherberge“ übernachten. Von hier sind es noch 2878 Kilometer bis nach Santiago de Compostela. Weitere Informationen.

 

Via Scandinavia

Die Via Scandinavia verbindet die skaninavischen Länder mit den deutschen Jakobswegen. Von Fehmarn über Lübeck und Lüneburg bis nach Eisenach verläuft der Weg südlich von Hannover über Sarstedt, Hildesheim, Diekholzen und Winzenburg durch die Urlaubregion Hildesheim. Weitere Informationen.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.